icon-symbol-logout-darkest-grey
Weltkugel auf aufgeklapptem Buch vor unscharfem Hintergrund

Internationalisierung

Die Neuphilologische Fakultät baut kontinuierlich ihre internationalen Programme in den Bereichen Studium, Promotion und Forschung aus.

Internationale Studiengänge

Neben den fakultätseigenen Double-Degree-Studiengängen mit der Universidad de Salamanca, der Pontificia Universidad Católica de Chile und der Sorbonne Université Paris ist die Fakultät an den Programmen BWS Plus – Ausbau der Schwerpunktkooperation Chile-Heidelberg im Bereich der Geisteswissenschaften und Lehrerbildung mobil beteiligt. Die Institute der Fakultät unterhalten zudem Erasmus-Partnerschaften und sind in Universitätspartnerschaften, insbesondere in den Learning Pathway Multilingualism und mehrere Projekte zur forschungsorientierten Lehre der 4EU+-Universitätsallianz eingebunden. Bitte informieren Sie sich auf den Institutshomepages über Austauschprogramme und Mobilitätsstipendien.

Cotutelle de thèse-Verfahren (Promotion)

An der Neuphilologischen Fakultät können Sie im Cotutelle de thèse-Verfahren binational promovieren. Diese Promotionsverfahren werden in Kooperation mit ausländischen Partneruniversitäten durchgeführt. Mehr dazu erfahren Sie auf den Seiten der Graduiertenakademie.